Die Hafer Horde - Flausen im Schopf

Die Haferhorde

Die Weihnachtsfreuden, und vor allem die Weihnachtsferien, sind vorüber und für die Kinder beginnt wieder der Schulalltag.

Aber jeder Schulstart kann einer kleinen Reiterin auch ein wenig versüßt werden. Mit Suza Kolb's Hörspielen "Die Haferhorde" gelingt das ganz sicher. Von Kindesbeinen an ist Suza Kolbs Welt die der Pferde und Ponys. Inzwischen ist sie selbst Pferdebesitzerin und
-ausbilderin und überzeugt davon, dass »Pferdisch« gar nicht so schwer zu verstehen ist – man muss nur genau
hinschauen, dann verraten uns die Vierbeiner ganz deutlich, was sie denken und fühlen.

Teil 1 der humorvoll-turbulenten neuen Pferdereihe, erzählt aus der Sicht der Ponys.

 

Eigentlich ist es auf dem neuen Hof ganz nett. Wenn da nur nicht die nervigen Hühner und die eingebildete Katze wären, die den Shetlandponys Schoko und Keks das Leben schwer machen. Und dann hallen nachts auch noch diese unheimlichen Geräusche durch den Stall. Ob es auf dem Hof spukt?
Kurzerhand beschließen Schoko und Keks, dass sie Agentenponys sind und das Gespenst schon aufspüren werden. Doch bis ihnen das gelingt, verursachen sie ein ganze Menge Trubel und Chaos.

Teil 1 der witzigen und ganz und gar untypischen Pony-Reihe – ungekürzt gelesen von Bürger Lars

weiter zu Teil 2 - "Volle Mähne"